Read e-book online New Public Management und Demokratie in Lateinamerika: PDF

By Peter Peetz

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich organization und Verwaltung, notice: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie und administration gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Veranstaltung: Public administration, Sprache: Deutsch, summary: Seit den späten 1970er Jahren hat eine Welle von Reformen die öffentliche Verwaltung in Ländern aller Erdteile tiefgreifend verändert. Unter dem Schlagwort New Public administration (NPM) führen staatliche Organisationen unternehmerische und marktwirtschaftliche Elemente in ihre Planungs-, Steuerungs-, Leistungs- und Kontrollabläufe ein. Die Reformen zielen vor allem auf die Steigerung der Effizienz und der Effektivität staatlichen Handelns ab und reichen von der Ausrichtung der Organisationen auf neue strategische Grundsätze (Kunden-, Output-, Wettbewerbs-, Qualitätsorientierung) bis zu konkret-technischen Neuerungen, die sich aus dieser Neuausrichtung ableiten (E-Government, Umstellung von kameralem auf doppisches Rechnungswesen, leistungsorientierte Bezahlung des Personals usw.). In Lateinamerika setzte die Reformwelle Ende der 1980er Jahre ein.

Es drängt sich jedoch die Frage auf, ob NPM in Ländern wie den lateinamerikanischen, in denen die Bürokratie im Sinne Max Webers nie genuine existiert hat, überhaupt sinnvoll und erfolgreich sein kann. Dies wird in der vorliegenden Arbeit sowohl überblicksartig für Lateinamerika, als auch detailliert anhand des Länderfalls Mexiko untersucht. Im Mittelpunkt der examine zu Mexiko steht dabei ein gesellschaftliches und politisches Phänomen, das als eines der zentralen Legitimitäts-, Effektivitäts- und Effizienzdefizite staatlichen Handelns in jenem Land gilt: der Klientelismus.

Bei der Beurteilung der Sinnhaftigkeit und des Erfolgs von NPM-Reformen in lateinamerikanischen Ländern ist zu berücksichtigen, dass dort neben der angestrebten Effizienz- und Leistungssteigerung immer auch die Vertiefung der Demokratie zu den Zielen der NPM-Verfechter gehört. Diese demokratieorientierte Zielsetzung von NPM haben die lateinamerikanischen Regierungen selbst explizit formuliert: 1998 veröffentlichten sie eine paintings occur mit einem starken Bekenntnis zu NPM; darin heißt es unter anderem, NPM habe „a direct effect at the consolidation of democracy.” Die Resultate der NPM-Reformen in Lateinamerika müssen sich folglich auch an dieser demokratiebezogenen Zielsetzung messen lassen.

Die gegenseitige Beeinflussung von NPM und (defekter) Demokratie in Lateinamerika ist Gegenstand dieser Arbeit. Die zentrale those lautet, dass das Wechselverhältnis von NPM und Demokratie in Lateinamerika stark durch die Existenz informeller Institutionen wie des Klientelismus geprägt ist.

Show description

Read or Download New Public Management und Demokratie in Lateinamerika: Fallbeispiel Mexiko (German Edition) PDF

Best business life books

Get Managing Knowledge Workers: Unleashing Innovation and PDF

With the emergence of a strong new breed of organization--the wisdom organization--comes a daring new problem to the previous methods of dealing with humans. employees with exact state-of-the-art wisdom and the facility to rework it into marketable items and prone can't be controlled the outdated command-and-control manner, nor even via many of the extra enlightened methods constructed considering that then.

Download e-book for iPad: Can Latin American Firms Compete? by Robert Grosse,Luiz F. Mesquita

In lots of discussions of globalization and progress, awareness specializes in Asia, particularly China, South Korea, and India. by contrast, 'Can Latin American companies Compete? ' seems at enterprise advancements in one other key rising industry quarter, Latin the US. It examines the good fortune and failure that Latin American agencies have met with, of their personal markets and in other places on the earth, the explanations in the back of those results, and those organisations' destiny customers.

Institutional Logics in Action: 39B (Research in the by Eva Boxenbaum,Michael Lounsbury PDF

The Institutional Logics point of view is likely one of the quickest turning out to be new theoretical parts in association experiences (Thornton, Ocasio & Lounsbury, 2012).  development on early efforts by means of Friedland & Alford (1991) to “bring society again in” to the learn of organizational dynamics, this new scholarly area has revived institutional research by way of embracing a spotlight at the dynamic and heterogeneous nature of associations.

Get The Foundations of Organizational Evil PDF

A variety of reprehensible company, governmental, and nonprofit actions over contemporary years have highlighted the life of organizational evil. not like different works at the subject, this e-book absolutely develops the idea that of organizational evil, conceptually weaving the interchange among evil participants (microlevel) who eventually create the organizational setting that's evil, and the macrolevel parts of coverage, tradition, and manipulations of the social surroundings.

Additional info for New Public Management und Demokratie in Lateinamerika: Fallbeispiel Mexiko (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 41 votes