Download e-book for iPad: Die Sieben Todsünden des Schachspielers (German Edition) by Jonathan Rowson

By Jonathan Rowson

„GM Rowson bietet schlichte Tipps kombiniert mit philosophischen Träumereien ... eine stimulierende Lektüre“ – Leonard Barden, night Standard

Jeder von uns verliert dann und wann eine Partie, aber nur allzu oft verlieren wir, weil wir Züge machen, von denen wir eigentlich im tiefsten Innern schon vorher wussten, dass sie nichts taugen. Warum aber begehen wir dann überhaupt solche schachlichen Sünden? Gründen sie auf ganz allgemeinen, falschen Vorstellungen davon, used to be Schach ist und wie guy es spielen sollte? Und wie schaffen wir es, die Warnsignale besser zu erkennen? In diesem Buch gibt Rowson in seinem originellen Stil eine Fülle von Denkanstößen, und zwar auf ausgesprochen unterhaltsame paintings. Er untersucht hier, was once dazu führt, dass Schachspieler bisweilen die schrecklichsten Fehlentscheidungen treffen, und er beleuchtet dabei die tückischen psychologischen Ursachen für solche Fehlentscheidungen: Denken (überflüssig oder Fehlerhaft); Blinzeln (Auslassen von Chancen, Unentschlossenheit); Wollen (übertriebene Fixierung auf das Ergebnis); Materialismus (Vernachlässigung immaterieller Faktoren); Egoismus (mangelnde Berücksichtigung des Gegners und seiner Chancen); Perfektionismus (Neigung zur Zeitnot, Verbissenheit); Fahrigkeit („Den Faden verlieren“, gedankliches Abschweifen, mangelnde Konzentration).

„Der Verlag Gambit guides hat ein weiteres bemerkenswertes Buch herausgebracht. Das Buch wird erfreulich unterhaltsam präsentiert, so dass guy dieses lesenswerte Buch nur als rundum gelungen bezeichnen kann.“ – Schachmarkt

Großmeister Jonathan Rowson ist der stärkste Spieler Schottlands und obendrein ein namhafter Schachautor. Im Jahre 2002 teilte er den 1. Platz im international Open und im Jahre 2004 gewann er das Großmeisterturnier in Hastings und wurde zum ersten Mal Britischer Meister. Diesen Titel konnte er im Jahre 2005 verteidigen. Er ist außerdem ein erfahrener Schachlehrer.

„...bei Weitem das führende Buch über Schachpsychologie, mit Abstand das Nützlichste, möglicherweise ein Klassiker...“ – John Watson, TWIC

„Um Gewinn von diesem Buch zu erhalten, sind keinerlei psychologische Vorkenntnisse nötig. Spielern mit einer Spielstärke von 1750DWZ kann ich dieses Buch sehr empfehlen.“ – Helmut Conrady, Rochade

„Sensationell. Ein äußerst zum Nachdenken anregendes Werk, was once die psychologischen Aspekte des mühevollen Schachspiels betrachtet... wir haben unsere gewöhnliche Bestellung verdoppelt“ – Bob lengthy, Chessco

„Dieses Buch liegt auf einem ähnlichen Niveau wie Alex Yermolinskys the line to Chess Improvement... sicherlich dazu bestimmt, ein Bestseller zu werden“ – Danny Gormally, Weekend Chess Magazine

Show description

Read Online or Download Die Sieben Todsünden des Schachspielers (German Edition) PDF

Similar board games books

Download e-book for kindle: Studies for Practical Players: Improving Calculation and by Mark Dvoreetsky

These days, chessplayers spend just about all their unfastened time getting ready openings, and infrequently spend the time essential to excellent the extremely important means of calculating. general education in fixing and enjoying out endgames stories is an effective recipe for removing that shortcoming. This education is directed at constructing resourcefulness, myth (in chess, those traits are known as “combinative acuity"), and the readiness to sacrifice fabric, in pursuit of the target – profitable!

Read e-book online Three Moves Ahead: What Chess Can Teach You About Business PDF

3 strikes forward indicates how vintage chess techniques handle the number one challenge of data Age executives: the right way to circulation quick within the face of incalculable complexities and unforeseen swap. This witty and novel consultant, written for non-players, is jam-packed with rankings of real-world examples exhibiting how most sensible CEOs use Grandmaster recommendations to win on Wall highway.

Download e-book for kindle: My Best Games of Chess: 1908-1937 by Alexander Alekhine

The Genius of Alekhine In chess literature, there have merely been a truly few chess books that experience instantly – and completely – demonstrated themselves as classics. Lasker’s handbook of Chess via Emanuel Lasker, Masters of the Chessboard by way of Richard Reti and Dvoretsky’s Endgame handbook through Mark Dvoretsky are 3 that are evoked.

New PDF release: Russian Silhouettes

As a revered coach who grew to become a world-class chess grandmaster after leaving Leningrad and relocating to Holland in 1972, Genna Sosonko observes the golden age Soviet chess from a privileged twin point of view. Combining an insider's nostalgia with the detachment of a serious observer, he has produced unforgettable photos of the heroes of this bygone period: Tal, Botvinnik, Geller, Polugaevsky, and the mythical coach Zak are a few of his topics.

Additional resources for Die Sieben Todsünden des Schachspielers (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 34 votes