Download PDF by Christian Godin: Die Geschichte der Philosophie für Dummies (German Edition)

By Christian Godin

"Die Geschichte der Philosophie fur Dummies" erklart anschaulich und humorvoll, was once kluge demeanour wie Platon, Kant oder Heidegger, aber auch viele weniger bekannte Philosophen erdacht haben. Das Buch geht chronologisch vor und stellt dabei philosophische Theorien der einzelnen Epochen vor. Es bietet Ihnen einen wunderbaren Uberblick uber die Geschichte der Philosophie von den Anfangen bis zur Gegenwart und zugleich einen dicken Schmoker zum Blattern und Lesen, denn die Philosophie ist voller spannender Geschichten.

Show description

Die personale Identität in Lockes 'An Essay Concerning Human by Radka Tomeckova PDF

By Radka Tomeckova

Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, word: 1,1, Universität Konstanz (Fachbereich Philosophie), Sprache: Deutsch, summary: Lockes Identitätskapitel könnte guy als Reaktion auf die traditionelle Auffassung der Personalität werten, die zu seiner Zeit stillschweigend vorausgesetzt wurde,- die Konzeption der Personalität, die sich hinter der Cartesischen Definition des Ichs als res cogitans verbirgt. Diese postuliert, dass die menschliche individual in einer immateriellen Substanz besteht,dank derer Immaterialität sie keiner Veränderung unterliegt. Locke bestreitet jedoch mit seiner Erkenntnistheorie unsere Fähigkeit die reale Essenz der Dinge zu erkennen und stellt somit in Frage, ob wir tatsächlich berechtigt sind, das Denken als die wahre Beschaffenheit einer immateriellen Substanz anzuerkennen. Unter diesen Umständen erscheint die Frage nach der personalen Identität als eine, die dringend nach einer Beantwortung verlangt. Deshalb schreibt Locke das Identitätskapitel, in dem er die those formuliert, die personale Identität bestehe allein im Bewusstsein. Nur wenig Verständnis findet Lockes Theorie bei Vertretern der klassischen Konzeption. So entsteht eine, bis heute aktuelle, philosophische Disskusion, in der jedoch eine geschichtlich genaue Interpretation der Lockeschen Identitätstheorie ziemlich vernachlässigt wird.
In der vorliegenden Arbeit soll daher unter anderem der Frage nachgegangen werden, wie guy das Identitätskapitel historisch genau interpretieren sollte. Ich möchte hier eine vollständige Lesart der Lockeschen Theorie der personalen Identität vorschlagen. Es gibt jedoch eine Menge an Sekundärliteratur, in welcher verschiedene Lesarten vorgeschlagen werden. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen zu versuchen, in Auseinandersetzung mit der Sekundärliteratur zu einer vollständigen Lesart der Lockeschen those zu gelangen. Dadurch soll gleichzeitig zum einen ein Überblick über die innerhalb der Sekundärliteratur vertretenden Positionen gegeben und zum anderen meine eigene place verdeutlicht werden. Eine vollständige Interpretation der Lockeschen those liefern zu wollen, ist dadurch motiviert, dass ich mir vorgenommen habe, Lockes Theorie gegen die Frühkritik von Butler und Reid zu verteidigen. Butlers und Reids Ausführungen sind meiner Meinung nach einerseits repräsentativ für die Einwände des 18. und 19. Jahrhunderts gegen Lockes Theorie und stellen andererseits, wie ich finde, typische Vertreter der traditionellen Auffassung der Personalität dar.

Show description

Download e-book for kindle: Philosophy: History and Readings: Philosophy: A Historical by Samuel Enoch Stumpf

By Samuel Enoch Stumpf

this article brings jointly Stumpf and Fieser's Socrates to Sartre and past with an up to date anthology of readings in a single quantity. It deals an available historic survey of philosophical principles and a wealth of basic resource readings at an exceptional price. The textual content is a entire, traditionally prepared creation to philosophy which communicates the richness of the self-discipline and gives the coed with a operating wisdom of the improvement of Western philosophy. With a full of life and approachable type it covers the primary contributions of Western civilization's so much influential philosophers. The chronologically organised reader incorporates a big variety of readings of either Western philosophy and jap philosophy.

Show description

New PDF release: Primero como tragedia, después como farsa (Pensamiento

By Slavoj Zizek,José María Amoroto Salido

Si se han podido inyectar miles de millones de dólares en el sistema bancario mundial en un intento desesperado por estabilizar los mercados financieros, ¿por qué no se han podido unir las mismas fuerzas para afrontar l. a. pobreza mundial y l. a. problem medioambiental? Sin dejar títere con cabeza, Slavoj ?i?ek realiza un análisis en el que enmarca los fallos morales del mundo moderno en los acontecimientos que marcaron los angeles primera década de este siglo. Y halla respuesta en los angeles conocida premisa de Marx sobre los angeles repetición de los angeles historia: primero como tragedia, después como farsa. Con los ataques del 11S y con el colapso international del crédito, el liberalismo ha muerto dos veces: como doctrina política y como teoría económica. "Primero como tragedia, después como farsa" es una llamada a l. a. Izquierda para que se reinvente a los angeles luz de nuestra desesperada situación histórica: el tiempo del chantaje liberal y moralista ha terminado.

Show description

Get Berührungspunkte zwischen Robert Nozicks Wert- und PDF

By Constanze Sieger

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, be aware: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Plotin, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden zwei Philosophen behandelt, wie sie unterschiedlicher kaum sein können: Robert Nozick (1938-2002) und Plotin (um 205-270 n.Chr.). Sie trennt nicht nur die große zeitliche Spanne zwischen Spätantike und Spätmoderne, vielmehr unterscheiden sie sich auch ganz grundsätzlich in ihrem Weltbild und ihrer philosophischen Herangehensweise. Plotin betreibt eine in sich geschlossene Metaphysik in deren Zentrum, unter Berufung auf Platon, die geistige Welt steht und die sinnlich wahrnehmbare Welt eine untergeordnete Rolle spielt. Nozick hingegen ist der empirischen culture verhaftet, argumentiert gegen den Skeptizismus, trifft metaphysische Aussagen unter strenger Berücksichtigung der sinnlich wahrnehmbaren Welt, used to be ihn zu einem philosophischen Pluralismus führt und ist in erster Linie für seine Politische Philosophie bekannt. Trotz und gerade wegen dieser Unterschiedlichkeit, beschäftigt sich diese Arbeit mit Ähnlichkeiten zwischen den beiden Autoren. Dabei soll und kann allerdings nicht ihre gesamte Philosophie miteinander in Beziehung gesetzt werden. Vielmehr geht es um die Frage, ob und inwiefern Nozicks Wert- und Sinnbegriff Affinitäten zum plotinischen Einen aufweist. Als Textgrundlage fungieren Plotins Programmschrift VI nine [9] „Über das Gute oder das Eine“ sowie Auszüge aus Nozicks „The tested existence“ und „Philosophical factors“ .

Show description

Download e-book for kindle: Bacon et Descartes: Genèse de la modernité philosophique (La by Elodie Cassan,Collectif,Élodie Cassan

By Elodie Cassan,Collectif,Élodie Cassan

Comment los angeles modernité philosophique, articulation d’une catégorie historique désignant les XVIIe et XVIIIe siècles et d’une démarche de rupture philosophique et scientifique avec les acquis aristotéliciens, peut-elle être incarnée exemplairement par des philosophes aussi différents que Bacon et Descartes ? Elle est souvent reconstituée de manière fictionnelle dans les termes d’un programme de recherche d’une emprise de l’homme sur l. a. nature par los angeles procedure, élaboré par chacun de ces auteurs. Le caractère bien plus complexe de sa genèse réelle est rendu ici intelligible par une démarche dialectique, qui permet de reconstituer le tissu intellectuel liant ces deux penseurs et d’examiner en quoi se conviennent et s’opposent leurs conceptualités respectives. Les contributions présentées dans le quantity montrent ainsi que l’histoire de los angeles philosophie moderne est structurée par deux orientations de pensée articulées et s’influençant l’une l’autre, le rationalisme et l’empirisme.

Show description

Get Laboratory Spaces - die Räumlichkeit des Labors (German PDF

By Mischa Gillessen

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, be aware: eleven, Universität Kassel (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Laboratory Sciences, Sprache: Deutsch, summary: Labore sind in unserer heutigen Zeit ein allgegenwärtiger Raum wissenschaftlicher
Arbeit und Erkenntnis geworden und haben einen äußerst hohen epistemologischen
Stellenwert eingenommen. Bei ihnen handelt es sich um Räume, in denen Objekte
und Phänomene untersucht und erforscht werden. Es gibt viele verschiedene Arten
von Laboratorien. Sie unterscheiden sich zum Beispiel in der paintings ihrer Ausstattung,
den zu Verfügung stehenden Ressourcen (etwa in shape von Arbeitsgeräten,
Materialien oder dem zu Verfügung stehenden Personal), aber auch anhand ihres
architektonischen Designs und der Ausrichtung nach der wissenschaftlichen Disziplin,
die sich des Labors als Ort der Forschung bedient. Dabei zeichnen sich Labore
dadurch aus, dass sie einen Ort darstellen, der durch eine starke Künstlichkeit
geprägt ist, welche diese spezielle artwork wissenschaftlicher Arbeit erst möglich macht.
Aus gezielten Beobachtungen und Deutungen, die durch die im hard work arbeitenden
Wissenschaftler gemacht werden, können neue Erkenntnisse, neues Wissen,
entstehen. „Another factor is the substitute „nature“ that is living in labs and that by
some epistemic sleight of hand is made to appear extra average than extramural
(„mother“) nature”1. Fraglich dabei könnte jedoch sein, in wie Fern der Raum des
Labors von diesem Wissen trennbar ist oder ob es vielleicht sogar nur dieser Ort
selbst ist, in dem bzw. durch den dieses neugeschaffene Wissen überhaupt Bestand
haben kann. Einen Schritt weiter gegangen, ob diese im hard work untersuchten
Phänomene, die es zu untersuchen gilt, eigentlich erst im hard work unter künstlichen
Bedingungen geschaffen werden. „Exaggerating a bit, I say that phenomena under
study are created within the laboratory“2. Ein weiterer Aspekt bei der Beschreibung von Laboratorien ist der, dass guy den Fehler einer etwas einseitigen Betrachtung einer Forschungsstätte begehen könnte,
wenn guy diese rein technisch - aus ihrem individuellen Kontext herausgelöst -
beschreibt. Das exertions ist eine Forschungseinrichtung, die bestimmte technische
Standards zu erfüllen hat und sich mit der Untersuchung von Forschungsobjekten
befasst. [...] 1 (Kohler, Lab heritage Reflections, 2008), S.767 2 (Hacking, 1992), S.33

Show description

Harm Klüting's Katholische Aufklärung - Aufklärung im katholischen PDF

By Harm Klüting

Die Frage nach dem »Sonderweg« der Aufklärung im katholischen Deutschland steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Während die aufklärerische Kritik an Kirche und faith in katholischen Ländern wie Frankreich bis zur radikalen Ablehnung des Christentums führte, behielt in Deutschland, insbesondere im katholischen Bereich, die Aufklärung ihren milden Zug gegenüber der Kirche und faith bei. Kirchenkritik trat dabei nur in Gestalt praktischer Reformvorschläge hervor.

Show description

Download PDF by Janice Thomas: The Minds of the Moderns: Rationalism, Empiricism and

By Janice Thomas

it is a accomplished exam of the information of the early sleek philosophers at the nature of brain. Taking Descartes, Spinoza, Leibniz, Locke, Berkeley, and Hume in flip, Janice Thomas provides an authoritative and important evaluate of every of those canonical thinkers' perspectives of the thought of brain. The publication examines every one philosopher's place on 5 key issues: the metaphysical personality of minds and psychological states; the character and scope of introspection and self-knowledge; the character of attention; the matter of psychological causation and the character of illustration and intentionality. The exposition and exam in their positions is knowledgeable by way of present-day debates within the philosophy of brain and the philosophy of psychology in order that scholars get a transparent feel of the significance of those philosophers' rules, a lot of which proceed to outline our present notions of the mental.Again and back, philosophers and scholars alike get back to the nice early smooth rationalist and empiricist philosophers for guide and thought. Their perspectives at the philosophy of brain are not any exception and as Janice Thomas indicates they've got a lot to provide modern debates. The publication is acceptable for undergraduate classes within the philosophy of brain and the various new classes in philosophy of psychology.

Show description

Download PDF by Peter Nickl: Ordnung der Gefühle: Studien zum Begriff des Habitus

By Peter Nickl

Die Arbeit entwickelt anhand von Aristoteles und Thomas von Aquin die konstitutiven Elemente des habitus-Begriffs und zeigt, wie es schon im Mittelalter bei Scotus und Ockham zu einer Marginalisierung und schließlich bei Luther und Descartes - wenigstens versuchsweise - zu einer Abschaffung des habitus-Begriffs kommt. Die Sache des habitus taucht aber gleichwohl in der Moderne wieder auf - etwa in Schillers Konzept der "schönen Seele" oder in Kierkegaards Rehabilitation ästhetischer Kategorien innerhalb der Ethik. Abschließend wird ein Blick auf Positionen des 20. Jahrhunderts geworfen: Die Institutionenlehre Arnold Gehlens sowie auf Pierre Bourdieu, der mit dem habitus-Begriff dessen ethische Implikationen wiederentdeckt.

Show description